Wandern in der Steiermark - Oktober 2006


Wandern 10_0601.jpg Wandern 10_0606.jpg Wandern 10_0603.jpg Wandern 10_0605.jpg  Wandern 10_0604.jpg   Wandern 10_0607.jpg  Wandern 10_0609.jpg  Wandern 10_0608.jpg  Wandern 10_0611.jpg Wandern 10_0610.jpg  Wandern 10_0612.jpg  Wandern 10_0602.jpg
Wandern 10_0613.jpg Wandern 10_0614.jpg Wandern 10_0615.jpg

 

Das Steirerbluat kein Himbeersaft ist, darf als bekannt vorausgesetzt werden. Der Herbstausflug führte uns heuer ins Reich des Schilchers, in die Weststeiermark.

 

Das Grazer Umland mit seinen sanften Bergen und Hügeln ist ein grünes Naturwunder. In Unterpremstätten haben wir beim Urdlwirt (Hotel Reif) für die 20 Teilnehmer reserviert.

 

Unsere 1. Etappe war die Begehung der Lurgrotte, ein Erlebnis einer der bizarrsten Tropfsteinhöhle in Österreich.

 

Die 2. Etappe führte uns in den Erlebnishof Reczeck, das umfangreichste Bauernmuseum Österreichs.

 

Am Sonntag  waren wir in  Bärnbach  im Lipizzanergestüt Piber mit dem imposanten Schloss.  Jeder kennt die berühmten Lipizzaner der Wiener Hofreitschule. In Piber wachsen sie auf und hier genießen sie auch ihren wohlverdienten Ruhestand.

 

 

ASKÖ BFI

Sportverein
Alfred Prammer
Tel. 0732/6922/5210
E-Mail: alfred.prammer@bbrz.at