Rundwanderung im Obstbaumparadies Scharten 5. Mai 2007


EferdingerLand 1.jpg
EferdingerLand 1.jpg
95.54 KB
EferdingerLand 2.jpg
EferdingerLand 2.jpg
100.44 KB
EferdingerLand 3.jpg
EferdingerLand 3.jpg
88.81 KB
EferdingerLand 4.jpg
EferdingerLand 4.jpg
90.92 KB
EferdingerLand 5.jpg
EferdingerLand 5.jpg
76.37 KB
EferdingerLand 6.jpg
EferdingerLand 6.jpg
71.18 KB
EferdingerLand 7.jpg
EferdingerLand 7.jpg
69.03 KB
EferdingerLand 8.jpg
EferdingerLand 8.jpg
71.61 KB
EferdingerLand 9.jpg
EferdingerLand 9.jpg
81.66 KB

15 TeilnehmerInnen wanderten auf einem leichten,
12 Kilometer langen Höhenweg mit großartiger Aussicht auf viele
Streuobstwiesen durch das Eferdinger Landl. Die abwechslungsreiche
Hügellandschaft von Scharten und St. Marienkirchen an der
Polsenz erhebt sich aus dem Eferdinger Becken und bildet die
Wasserscheide zwischen Donau und Traun. Kleine Ackerflächen
mit Obstbaumreihen und Streuobstwiesen sind hier charakteristisch.
Besonders während der Kirsch- und Apfelblüte ist die
Schönheit dieser Landschaft geradezu sprichwörtlich.


Der Spitzwirt sowie die Mostschenke Mair z’Edt und Beissl waren
Labstellen, die für die Erholung und Stärkung der wandernden
Gruppe sorgten.